Assistenzhund verzaubert Schulgemeinschaft - und regt zur Sammlung an

Kunstoffsteckel aller Art, die "lebensmittelecht" sind, gehören ab sofort in die Sammeltonne! Das hat der Schulvorstand der Grundschule Steinhude beschlossen und unterstützt damit den Verein Assistenzhunde Deutschland e.V. HIER
Und Cayenne, der Assistenzhund von Frau Nicole Brunner, ist die beste Botschafterin für diese Aktion. Während einer Forumstunde stellte die Vorsitzende des Vereins vor, was ein solch ausgebildeter Hund (spricht nur französisch!) alles leistet, um einem behinderten Menschen ein relativ unabhängiges Leben zu ermöglichen. Da diese Hunde sehr teuer sind (in Frankreich ausgebildete Hunde kosten ca 14.000 Euro), kann durch die Sammlung von Flaschendeckeln, die receycelt werden, Geld gesammelt werden.
Und die Kinder waren begeistert. Einige Klassen haben bereits mit dem Sammeln begonnen.
Weitere Infos zur Sammlung HIER